Kooperationen

der Musikschule Floridsdorf

Hier gibt es Informationen zu den Kooperationsprojekten der Musikschule Floridsdorf.

Musiktheater

Projektbeschreibung


Seit dem Schuljahr 2007/08 bietet die Musikschule Floridsdorf in Kooperation mit der Ganztagesvolksschule Schumpeterweg (die Musikschule Kummergasse befindet sich im gleichen Gebäude wie die Volksschule) das Projekt »Erlebnis.Musik« an, das jetzt unter dem Namen »ELEMU mit Schwerpunkt Musiktheater« läuft. Der Musikunterricht wird dabei von drei LehrerInnen der Musikschule gemeinsam mit der Klassenlehrerin mit unterschiedlichen inhaltlichen Akzenten gestaltet.

Die drei Module sind

  • Chor- und Stimmbildung – Gerhard Pöhl
  • Bewegung, Tanz und Schauspiel – Christina Kanitz-Pock / Elisabeth Hillinger
  • Elementares Musizieren mit Instrumenten – Eva Königer

Diese Konstellation eröffnet folgende Chancen und Möglichkeiten

  • Klassenteilung in drei Gruppen zu je etwa 8 Kindern
  • Prozessorientiertes Arbeiten und kreatives Gestalten in einer besonderen Qualität
  • Synergien in der Infrastruktur (gleiche Räume, Instrumente, Materialien etc.)
  • Synergien in der pädagogischen und didaktisch-methodischen Zusammenarbeit durch das gegenseitige Voneinander-Lernen ("Qualifizierungsdynamik")*.

* Die MusikpädagogInnen können ihr künstlerisches Potenzial und ihre musikalisch-handwerkliche
Kompetenz einbringen, die VS-Lehrerinnen ihr Knowhow im Umgang mit großen Gruppen.

 

 

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema

Bläserklasse Regnerweg

Projektbeschreibung 


Die Musikschule Floridsdorf führt seit dem Schuljahr 2006/07 eine Bläserklasse in Kooperation mit der Neuen Mittelschule Regnerweg (vormals College Dr.-Skala-Straße) in Wien Stammersdorf. Die Bläserklasse ist ein auf zwei Jahre angelegter Klassenmusizierkurs, bei dem jede Schülerin und jeder Schüler ab der zweiten Klasse ein Blasinstrument erlernen kann. Zwei Mal in der Woche spielen die Kinder im Orchester unter der Leitung von zwei LehrerInnen der Musikschule und eine Wochenstunde ist für Registerproben reserviert, die von sechs Lehrkräften im Kleingruppenunterricht betreut werden.

Im Zuge der Übersiedelung in das neue Gebäude am Regnerweg (Brünner Straße) zu Beginn des Schuljahres 2018/19 wurde die Schule, die bereits bisher ihre Schwerpunkte auf Musik (Bläserklasse, Musical) und Sport (Faustball) gesetzt hat, zu einer Offenen Neuen Musikmittelschule aufgewertet. Konkret bedeutet die Umwandlung in diesen Schultyp, dass neben den zwei "üblichen" Musikstunden zusätzliche Unterrichtseinheiten im Pflichtcurriculum angeboten werden. Durch die Kooperation mit der Musikschule Floridsdorf ergeben sich für die Schülerinnen und Schüler interessante und qualitativ hochwertige Möglichkeiten zur Förderung ihrer musikalischen Neigungen.

Das Team der Bläserklasse Regnerweg 
Martina Mazanik – Flöte 
Robert Corazza – Klarinette, Saxophon und Orchesterleitung 
Johann Bucher – Fagott 
Florian Janezic – Trompete, Horn und Orchesterleitung
Paul Müller – Tenorhorn, Posaune und Tuba  
Gerhard Bergauer – Schlagzeug
Mario Smetana – Rhythmusklasse und Orchesterleitung

 

 

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema

Campus Donaufeld

Projektbeschreibung


Die Kooperation zwischen der Ganztagesvolksschule Campus Donaufeld und der Musikschule Floridsdorf steht unter dem Motto „Kinder brauchen Elementares Musizieren”. Seit der Gründung der Schule im Jahr 2012 gestalten zwei MusikpädagogInnen gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen die Musikstunden und schaffen vielfältige Möglichkeiten zum aktiven Musizieren.

Die MusikpädagogInnen übernehmen dabei eine ähnliche Rolle wie die »Native Speakers« im Fremdsprachenunterricht:

  • Sie ermöglichen den Kindern aufgrund ihrer instrumentalen und vokalen Kompetenzen als »Native Artists« ein intensives Musik-Erleben.
  • Sie regen Musiziersituationen an, in denen die Kinder ihr eigenes schöpferisches Potenzial entdecken und vertiefen können. Dabei hilft auch das vielfältige und nuancenreiche Instrumentarium der Musikschule.
  • Sie stellen Verbindungen zu anderen künstlerischen Ausdrucksformen her (Bewegung und Tanz, Bildnerisches Gestalten, Sprachspiele usw.) und schaffen dadurch den Raum für polyästhetische Bildung.

Das Team der Musikschule Floridsdorf:
Mario Smetana und Miriam Hofinger bzw. Marianne Laumann (zurzeit in Karenz)

 

 

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema

Zentrum für Inklusion und Sonderpädagogik

Projektbeschreibung 


Projektbeschreibung kommt bald.

 

 

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema

Back to Top Button